Pressestimmen K&R

Swutzstock, 30. Juli 2017: Kraut und Rüben Open Air

Bayreuth4U, 30. August 2017: Kraut und Rüben
„Wie Kraut und Rüben kam das Elektro-Festival auf der Wilhelminenaue vergangenen Mai das erste Mal aus dem Boden geschossen. Die Idee: Ein familienfreundliches und kostenloses Festival auf Bayreuths neuer Grünfläche.“
https://www.bayreuth4u.de/kraut-und-rueben/

Nordbayerischer Kurier, Michael Weiser, 1. September 2017: Probleme mit der Gratiskultur
„Max Flämig beherrscht mancherlei, was ihn zum Zeremonienmeister für ausgelassenere Feierlichkeiten zu empfehlen scheint. So weiß der 30-Jährige, den Plattenteller angemessen zu bedienen, auch verfügt er über die Fähigkeit, Alkohol so weit zu kühlen, bis er zähflüssig wie Honig wird. ,Das ist aber kein Party-Trick‘, klärt er auf. Flämig ist Experimentalphysiker und befasst sich eben unter anderem mit den Eigenschaften von Alkoholen, auch mit denen, die sich nicht unmittelbar auf Partylaune auswirken. […]
‚Uns geht es darum, der elektronischen Tanzmusik einen Raum in Bayreuth zu geben, der keine Begrenzungen durch Decken oder Mauern kennt‘, so wirbt Flämig. Schauplatz ist das Gelände der Landesgartenschau, zweimal ging es bereits am Hammerstatter [sic] See über die Bühne. , ,Kraut und Rüben‘ soll sich in Bayreuth etablieren‘, sagt Flämig. Die dritte Auflage soll am 16. September steigen, von 14 bis 21 Uhr.“
https://www.kurier.de/inhalt.probleme-mit-der-gratiskultur.56019cf6-166f-4057-8551-149048d541c9.html

Bayreuth4U, 31. Januar 2018: Partys für Eure WG
„Saalmitte – das Kollektiv vom Kraut & Rüben OpenAir – unterstützt mit seinem Projekt ,Hausmusik‘ WG-Partys und trägt gleichzeitig aktiv zur Belebung der elektronischen Musikszene in Bayreuth bei.“
https://www.bayreuth4u.de/partys-fuer-eure-wg/

Bayreuth4U, 1. März 2018: Kraut und Rüben
„Bevor das Festival ,Kraut & Rüben‘ im Sommer wieder auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände stattfindet, gibt es im März eine Indoor-Variante des Festivals im extra dafür aufwändig umgestalteten Iwalewahaus.“
https://www.bayreuth4u.de/kraut-und-rueben-2/

Bayreuth4U, 3. Mai 2018: Kraut & Rüben
„Im Mai kehrt das unabhängige Bayreuther Kraut & Rüben-Festival zurück in die Wilhelminenaue. Auf der Tagesordnung steht: Vor der Kulisse des Sees gemütlich und for free elektronischen Klängen lauschen, auf der Wiese liegen, tanzen, die Szenerie genießen. Nach seinen Anfängen im Vorjahr soll das Festival nun mit neuen Angeboten etwas wachsen, doch dabei natürlich auch weiterhin eine Anlaufstelle für alle Kreativen und Freunde alternativer Kultur bleiben.“
https://www.bayreuth4u.de/kraut-rueben/

Der Neue Wiesentbote, 8. Mai 2018: „Kraut und Rüben“-OpenAir in Bayreuth
„Am 10. Mai – Christi Himmelfahrt – wird die Wilhelminenaue in Bayreuth wieder Spielstätte für das bekannte OpenAir-Festival ,Kraut und Rüben‘ sein. Diesmal hat sich das Veranstalter-Kollektiv ,Saalmitte‘ mit dem Stadtjugendring zusammen geschlossen, daher feiert der sein Familienfest ebenfalls auf dem Gelände. Mit der Devise ,Umsonst und draußen, werbefrei und unabhängig‘ wurde ein abwechslungsreiches Programm geschaffen, das nicht nur die Fans des Elektro-Festivals anspricht, sondern ein breites Publikum jeden Alters.“
https://www.wiesentbote.de/2018/05/08/kraut-und-rueben-openair-in-bayreuth/

Nordbayerischer Kurier, Henrik Vorbröker, 12. Mai 2018, S. 16: Friedvoll, divers, einträchtig
„Auf Höhe Oberfrankenhalle wird schon zusammen gesungen und aus Fremden sind längst Freunde geworden. Langsam werden auch die Bässe lauter – es ist nicht mehr weit. Am Mainufer schwillt unsere Gruppe zu einem richtigen Strom an, den es in nur eine Richtung zieht: Das Kraut & Rüben-Open-Air Festival [sic] in der Wilhelminenaue, jenes Gelände, das spätestens seit der Landesgartenschau 2016 ein kleines Paradies ist für all jene, die dem Stadtgetümmel auf einen Sprung in die Idylle entfliehen wollen. […]
Zusammengeschlossen hatte sich hier das Festival-Veranstalter-Kollektiv ,Saalmitte‘ mit dem Jugendring, um ein Miteinander der Generationen zu schaffen. Und das gelingt […] wagt man sich runter auf die Partywiese, kennt die Vielfalt keine Grenzen und vor allem auch kein Alter. […]
Die Rhythmen des DJ-Duos Green Kitchen versetzen die Menge mit ihren futuristischen Soundexperimenten aus House und Techno zunehmend in eine Art tanzenden Trancezustand. Die Bewegungen der Leute fließen immer wellenförmiger, immer homogener ineinander. Headlinerin La Fraicheur aus Paris legt später im Bereich Deep House mit noch repetitiveren Sounds auf, beweist aber dennoch ein herausragendes Gefühl für Steigerung und den richtigen Drop. Die Resident-DJane des Berliner Clubs Wilde Renate kann mit Auftritten auf internationalem Parkett aufwarten.“

Bayreuth4U, 2. Juli 2018: Zwei Tage Kraut & Rüben
„Das nichtkommerzielle Kraut & Rüben-Festival hat sich mittlerweile fest in Bayreuth etabliert.“
https://www.bayreuth4u.de/zwei-tage-kraut-rueben/

Nominierung für den Zeitzeichen-Preis 2018 der Grünen Liga:
„Durch die Verwendung von Ökostrom, Vermeidung von Plastikmüll, lokal produzierten Getränken, vegan-vegetarischen Speisen und kostenlosem Trinkwasser ist es ein ökologisch-nachhaltiges Festival.“
https://www.netzwerk21kongress.de/zeitzeichen-informationen/archiv-zeitzeichen/zeitzeichenn-2018/sonderkategorie-kunst-und-kultur-fuer-eine-nachhaltige-entwicklung/nominiert-kraut-und-rueben-openair/

Bayreuth4U, 7. Mai 2019: Kraut & Rüben
[…] „bei der beliebten Open-Air-Feier in der Wilhelminenaue wird nicht nur leckeres Essen geboten, sondern auch jede Menge namhafte DJs, deren elektronische Klänge sich in friedlich-freundschaftlicher Atmosphäre genießen lassen.“
https://www.bayreuth4u.de/kraut-rueben-2/

Campus TV, 14. Juni 2019: Kraut & Rüben Aftermovie

Bayreuth4U, 14. August 2020: Kraut & Rüben ist zurück
„Mittlerweile hat sich das nachhaltige Musikfestival mit Beiprogramm bei einem breiten Publikum in der Region fest etabliert. Nachdem die für Mai geplante Veranstaltung durch den Lockdown ausfiel, hat das Veranstalter-Kollektiv Saalmitte das Festival nun zu einem vielfältigen Kunst- und Kulturerlebnis ausgebaut und für die kommende Ausgabe den Ort gewechselt.“
https://www.bayreuth4u.de/kraut-rueben-ist-zurueck/

Der Neue Wiesentbote, 14. August 2020: Bayreuther „Kraut & Rüben“-Openair trotzt Corona
“Im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltern hat Saalmitte das Konzept nun nicht reduziert, sondern das Festival zu einem vielfältigen Kunst- und Kulturerlebnis ausgebaut.”
https://www.wiesentbote.de/2020/08/14/bayreuther-kraut-rueben-openair-trotzt-corona/

Bayreuther Tagblatt, Katharina Adler, 22. August 2020: Onlinetickets für Kraut & Rüben Festival in Bayreuth ausverkauft
„Das Kraut & Rüben Festival wird seit 2017 von dem Veranstalter-Kollektiv Saalmitte organisiert. Eigentlich hätte das Open Air Festival bereits im Mai in der Wilhelminenaue stattfinden sollen. Aber durch die Corona-Pandemie fiel diese Veranstaltung, wie viele andere auch, ins Wasser. […]
Das Festival findet auf dem Zeltplatz der Jugendherberge in der Frankengutstraße in Bayreuth statt. Diese Örtlichkeit habe sich recht spontan ergeben, sagt Zeilinger. Erst Ende Juli haben sie sich schließlich dazu entschlossen, das Open Air Event trotz Corona doch zu organisieren.“

Nordbayerischer Kurier, 24. August 2020: Viel los bei „Kraut und Rüben“
„Der Zeltplatz […] bot viel Platz für das Open Air Kraut und Rüben, das nach der Corona-bedingten Absage im Mai am Wochenende stattfand. […] DJane Van Anh Ho aus Amsterdam […] trat auf, es gab Freiluftkino und Kreativworkshops.“